Clubstory

Image 

Wie alles begann ...
Am13. Januar 1983 wurde der „MISTRAL MOTORRAD-CLUB“ von fünf Schulfreunden im Alter von 17 Jahren gegründet. Wir waren uns schon in jener Zeit einig, unsere Zusammengehörigkeit zu zeigen und etwas für unser gemeinsames Hobby und die Freundschaft zu tun. Mit dem MISTRAL-MOTORRADCLUB-PATCH war dies eine besiegelte Sache.

Image


Genau diese Zeit war es, in der MISTRAL-Meilensteine für die Zukunft gesetzt wurden. Mit all unserem Tun haben wir den Namen MISTRAL in den Köpfen unvergessen gemacht. Neben dieser Zeit die uns geprägt hat, hat sich auch der Club ständig verändert. Alle MISTRALS waren noch im jugendlichen Alter und neben unserer guten Freundschaft verbindete uns auch zu jener Schulzeit unser aller Hobby „Puch-Maxi“. In unserer Freizeit – mit dem Traum einer Harley Davidson vor Augen – schraubten wir unermüdlich an unseren „scharfen“ Mopets herum, woraus alle „Maxi-Kreationen“ entstanden. Die Strassen gehörten einfach in unser Leben wie der Schaum zum Bier und kein Weg war uns zu weit ...


Mit dem Beginn der Lehrjahre wurden auch unsere Bikes grösser und schwerer und nach der „Maxi-Durststrecke“ war jeder von uns heiss auf mehr Geschwindigkeit und Power. Auch wurde der Drang nach mehr Freiheit ständig grösser und grösser.
Dies war auch der Beginn einer neuen Epoche. Die 125er Zeit war eingeleutet! Obwohl jeder auf seiner „Zwiebackfräse“ zwei lange Jahre abspulen musste, waren wir unserem Traum wieder einen weiteren Schritt näher gekommen. Im Jahre 1986 fährt der erste „MISTRAL“ mit seiner eigenen Harley Davidson vor. Eine 1100 Sportster!

Image

In all den Jahren sind wir zu echten Bikern geworden, die wissen was mit dem Wort „Biker“ gemeint ist. „Leben für eine Traum – Harley fahren und das Leben geniessen um Spass zu haben.“ Diese Lebensphilosophie war 1988, fünf Jahre nach der MISTRAL-Clubgründung der zündende Funke, unser Club-Zeichen den Veränderungen anzupassen. In einer lockeren Runde bei ein paar Bierchen, wurden im Keller eines „MISTRALS“ die „MISTRAL FUN-BIKERS“ geboren. Unser Club-Zeichen als Ausdruck des Zusammenhaltes, der Freundschaft, der Freude und der gemeinsamen Hobbys.

Image

Heute fährt jeder von uns so ein verflixtes Eisenteil aus Milwaukee und was mit einem Bubentraum begonnen hat ist Wirklichkeit geworden. It‘s not a Dream, it‘s just a Harley!


Von den ehemaligen vier MISTRAL-Gründungsmitglieder sind immer noch drei dabei, die dafür sorgen, dass die alten Storys unvergessen bleiben und das die Lachmuskeln immer in Schwung bleiben ... Bis Heute ist uns die Lust nach Bier, Partys, Kurven, heissen Öfen usw. geblieben. Das Jahr hindurch reiten wir an Motorradcamps oder Partys um Freunde zu treffen und unseren Partyhunger zu stillen.


In den letzten zehn Jahren hat sich mit drei Abgängen und vier Eintritten bei den MISTRAL FUN-BIKERS in Sachen Personal wenig verändert. Der Club ist in einer Grösse geblieben, wo es immer noch möglich ist, die Meinungen von zwölf guten Leuten auf einen richtigen Nenner zu bringen.

Image


Das absolute „Highlight“ der „MISTRAL FUN-BIKERS“ bleibt die 2-tägige Fun-Party welche dieses Jahr wieder in Frauenfeld in der Reithalle/Allmend über die Bühne geht. Die Vorbereitungszeit für diesen Event beträgt ein halbes Jahr, in welchem Ideen geschmiedet werden und gebaut wird was das Zeug hält. Zur Mistral Fun-Party gehört auch das Helferfest für die Party-Helfer, welche mit den FUN-BIKERS während 2 Tagen den Laden in Schwung halten.

See you in Frauenfeld/Allmend


MISTRAL FUN-BIKERS